Avocado-Nudelsalat mit mariniertem Hähnchen

Rezept
Nr. 313

Zutaten [4 Personen]

Für das Hähnchen:

  • 2 TL Zitronenschale
  • 150 g Hähnchenfleisch
  • 2-3 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • ca. 3 EL Öl

Für den Salat:

  • 250 g Schlemmerliebling Wellenbandnudeln
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Chili
  • 2 Avocados
  • 1 EL frischer Koriander

Für das Dressing

  • 1-2 Chilischoten (je nach Schärfe)
  • 3 EL Öl
  • 4 EL Essig (z.B. Weißweinessig)
  • ca. 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Avocado-Nudelsalat mit mariniertem Hähnchen

Zubereitung

  1. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und einen Teil der Schale (ohne das Weiße) abreiben. Hähnchen ggf. von Sehnen und Knochen säubern und in 2 cm große Stücke schneiden. In einer Mischung aus Kreuzkümmel, Paprikapulver, Zitronenschale und 2 EL Öl marinieren und ca. 30 Min. abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und klein würfeln. In einer Pfanne in 1 EL Öl goldgelb dünsten, anschließend in einer Schüssel beiseite stellen. Die Chili kleinhacken und zu den Zwiebeln geben. Avocados schälen, Kern entfernen und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zur Zwiebel-Chilimischung dazugeben. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Durch ein Sieb abgießen, mit etwas Öl beträufeln und beiseite stellen.
  4. Hähnchenstücke ohne überschüssige Marinade in einer Pfanne rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für das Dressing Chilis waschen, entkernen und fein hacken. Mit Essig, Öl, etwas Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Zwiebel-Chili-Avocadomischung untermischen.
  6. Nudeln unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zum Schluss gebratene Hähnchenstücke untermischen und servieren.